Umwelt

Bodenschutzkonzept für Neubau Verteilzentrale, Mägenwil

Projektbeschreibung

Für den geplanten Bau einer neuen Denner-Verteilzentrale für Frischprodukte in Mägenwil wurde das Bodenschutzkonzept erarbeitet (Projektperimeter 28'650 m2). Die Bodenansprache und Aufnahme der Bodenprofile wurde mittels Handsondierungen ausgeführt. Im Bodenschutzkonzept wurde der Boden (Ausgangszustand) beschrieben und die Bodenschutzmassnahmen während dem Bau festlegt (inkl. Pflichtenheft der bodenkundlichen Baubegleitung).

 

Projektstufe

Bauprojekt, Umwelt, Boden

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Durchführung der Bodenansprache und Aufnahme der Bodenprofile mittels Handsondierungen

  • Erfassung des Ausgangszustandes bezüglich invasiver Neophyten im Projektperimeter

  • Entnahme von 4 Bodenflächenmischproben nach VBBo zur Analyse der Bodenproben auf Schwermetalle im Labor

  • Verfassen des Bodenschutzkonzepts mit Beschreibung Ausgangszustand des Bodens, Massenbilanz (basierend auf den erhobenen Felddaten und den Angaben des Planers), Massnahmen des physikalischen, chemischen und biologischen Bodenschutzes sowie Wiederverwertung von ausgehobenem Boden, Pflichtenheft für die bodenkundliche Baubegleitung (BBB).

 

Ausführungsperiode

April / Mai 2022

 

Auftraggeber

Denner AG, Zürich

Team

Andrea Walther quadratisch

Andrea Walther

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:
cbad3130aa

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:
ls v2

Labinot Selmani

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: