Altlasten, Umwelt

XRF-Analyse

Projektbeschreibung

Das mobile XRF-Gerät „NITON XL3t XRF Analyzer“ erlaubt die Bestimmung der Elementzusammensetzung, wobei laut Hersteller mehr als 25 Elemente von Schwefel bis Uran gemessen werden können. Schwermetalle sind dabei besonders gut nachweisbar, weshalb sich das Verfahren speziell eignet für die technische Untersuchung von Schiessplätzen sowie für industrielle Materialprüfungen.

 

Projektstufen

  • Analysen

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Schnelle zerstörungsfreie Elementanalyse vor Ort
  • Grobabschätzungen von lokalen Schwermetall-Belastungen bei Rückbauarbeiten
  • Materialprüfungen auf Schwermetalle
  • XRF-Schwermetallanalysen von Farbbelagen
  • Schadstoffanalyse von Bodenproben bei Schiessanlagen

 

Ausführungsperiode

Seit 2014

 

Auftraggeber

Diverse

Team

Annelies Berger

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: