Baugrund, Naturgefahren, Altlasten, Umwelt

Weissenstein Seilbahn

Projektbeschreibung

Rückbau der bestehenden Sesselbahn und Neubau der Seilbahn Weissenstein. Im Rahmen des Projektes wurde der altlastenrechtliche Teil der UVB übernommen, alle geotechnischen Fragen gelöst und Schutzmassnahmen gegen die Steinschlaggefahr erarbeitet und umgesetzt.

 

Projektstufen

  • Baugrunduntersuchung
  • Historische und technische Altlastenuntersuchung
  • Rückbau und Entsorgung der belasteten Materialien
  • Ausführung

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Historische und Technische Untersuchung der Tal-, Mittel- und Bergstation
  • UVB-Begleitung des Rückbaus und korrekte Entsorgung der belasteten Materialien
  • Geotechnische Beratung der Stations- und Mastenfundamente.
  • Beratung und Begleitung der Schutzmassnahmen Steinschlag

 

Ausführungsperiode

2006 bis 2014

 

Auftraggeber

Weissenstein Seilbahn AG

 

Team

Piet Ouwehand

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Thomas Kippel

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: