Altlasten

Historische Untersuchung (HU)

Projektbeschreibung

Diverse Durchführungen von historischen Untersuchungen (HU) gemäss Altlastenrecht von belasteten Standorten in der Region. Historische Untersuchungen von:

  • Betriebsstandorten und Schiessplätzen: Standorte, bei denen die Belastungen von einer aktuellen oder früheren betrieblichen Tätigkeit stammt
  • Ablagerungsstandorte: Standorte, welche auf Grund von heutiger oder früherer Ablagerung/Deponierung von Abfällen belastet sind
  • Unfallstandorte: Standorte, die durch ein ausserordentliches Ereignis belastet sind.

 

Projektstufe

  • Historische Untersuchung

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Einsicht relevanter Akten bei den Behörden (Umweltbehörde, Arbeitsinspektorat, Bauverwaltung, usw.)

  • Begehung des Standorts und Befragung von Zeitzeugen

  • Erfassung der Standortgeschichte

  • Erfassung der geologischen und hydrogeologischen Situation anhand bestehender Unterlagen

  • Abgrenzung belastungsrelevanter Arealflächen von Nicht-belastungsrelevanten

  • Definition der relevanten Schutzgüter und deren Exposition (vorläufige Gefährdungsabschätzung)

  • Erstellung des Berichts zur historischen Untersuchung (HU)

  • Falls nötig, Erstellen des Pflichtenhefts für die technische Untersuchung (TU)

  • Besprechung der HU und allenfalls des Pflichtenhefts zur TU mit dem Auftraggeber und evtl. der kantonalen Behörde

 

Ausführungsperiode

Regelmässig seit 1996

 

Auftraggeber

Grundstückeigentümer, div. private Auftraggeber aus Uhren- und Autoindustrie, Druckereigewerbe, usw.; ehemalige Deponiebetreiber, Vereine (z.B. Schiessverein, Sportclub, …)

Team

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Annelies Berger

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: