Geothermie

Geologische Begleitung und Dokumentation von Erdwärmesondenbohrungen

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Ausführung von Erdwärmesondenbohrungen wird zwecks geologischer Dokumentation sowie für Interventionen bei Auftreten von geologischen und hydrogeologischen Erschwernissen eine fachkundliche Begleitung verlangt.

Bei Standorten mit Verdacht auf Erschwernisse bei Bohrarbeiten (z.B. gespanntes Grundwasser, Karst) muss vor der Durchführung von Erdsondenbohrungen die Machbarkeit abgeklärt und mit der kantonalen Fachstelle abgesprochen werden. Im Rahmen dieser Machbarkeitsabklärung sind auch Massnahme für Interventionen bei allfällig auftretenden Erschwernissen bei den Bohrarbeiten festzulegen.

 

Projektstufen

  • Machbarkeitsstudie
  • Vorprojekt
  • geologische Begleitung der Bohrarbeiten

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Geologische und hydrogeologische Begleitung vorn Erdsondenbohrungen
  • Intensive Begleitung der Bohrarbeiten vor Ort bei Vorliegen von Erschwernissen
  • Absprache von allenfalls nötigen Massnahmen mit kantonaler Fachstelle bei Vorliegen von Bohrerschwernissen
  • Machbarkeitsabklärung inkl. Aufzeigen allfälliger Erschwernisse für Bohrarbeiten auf Stufe Vorprojekt

 

Auftraggeber

div. Private

Team

Thomas Kippel

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Konrad Zeltner

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: