Freilegung und Entsorgung Mantelrohr Gasleitung, Halten

Projektbeschreibung

Die Gasleitung (Oberbuchsiten – Buchi) des Gasverbundes Mittelland AG unterquert in der Gemeinde Halten (SO) die Kantonsstrasse und die Oesch. Das mit Bitumen gefüllte Mantelrohr der Gasleitung wurde im Grabenbau ersetzt. Um die Lage des Grundwasserspiegels zu definieren und die nötigen Wasserhaltungsmassnahmen festzulegen, wurden vorgängig zu den Bauarbeiten durch die Wanner AG zwei Grundwassermessstellen eingerichtet. Der Bitumen aus dem Mantelrohr wurde in einem speziell erstellten Kasten aufgefangen und fachgerecht entsorgt. Die Wanner AG unterstützte die Bauherrschaft bei der fachgerechten Entsorgung des Bitumens.

 

Projektstufe

  • Ausführung

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Installation von zwei Grundwassermessstellen

  • Hydrogeologische Begleitung der Bauarbeiten
  • Begutachtung Mantelrohr/Bitumen

  • Überwachung der gewässerschutztechnischen Anforderungen

  • Definition Entsorgung Bitumen

 

Ausführungsperiode

Juni/Juli 218

 

Auftraggeber

Gasverbundes Mittelland AG

Team

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Mario Kocher

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: