Baugrund, Gewässerschutz, Umwelt

Fischaufstieg Wehr Bibierst

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts Hochwasserschutz und Revitalisierung Emme soll die freie Fischwanderung im System Emme/Emmekanal von der Aare bis zur Grenze zum Kanton Bern wiederhergestellt werden. Es wird der Neubau einer Fischaufstiegsholfe sowie einer Fischabstiegsschnecke geplant. Zudem sind Optimierungen am Einlauf des Emmekanals inkl. neuem Rechen und Geschwemmsel- und Geschiebespülkanal vorgesehen.

 

Projektstufe

  • Vorprojekt

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Archivrecherche und Einarbeitung
  • Erstellung eines hydrogeologisches Gutachten als Grundlage für die Einbaubewilligung
  • Ausarbeitung eines Sondierkonzepts
  • Organisation, Begleitung und Aufzeichnung der Kernbohrungen und Bagerschlitzen
  • Organisation und Begleitung von schweren Rammsondierungen
  • Grundwasserspiegelmessungen in den erstellten Piezometer
  • Organisation, Begleitung und Auswertung eines Pumpversuchs
  • Vermessung der durchgeführten Sondierungen
  • Auswertung und Berichterstattung geotechnisches Baugrundgutachten

 

Ausführungsperiode

2018

 

Auftraggeber

ADEV Energiegenossenschaft

Team

Yves Kunz

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: