Baugrund

EFH Grasswil

Projektbeschreibung

An einem steilen Hang in Grasswil wurde ein Einfamilienhaus erstellt. Dafür war ein Hanganschnitt von bis zu 6 m nötig, wobei starke Wasseraustritte innerhalb der Baugrubenböschung erwartet wurden. Die Wanner AG Solothurn war für die Baugrundabklärungen zuständig. Die Baugrubenböschung musste mit einer Nagelwand gesichert werden. Die Lasten des Gebäudes wurden mit Mikropfählen auf den Fels abgetragen.

 

Projektstufe

  • Vorprojekt

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Aktenrecherche
  • Ausführung von 4 Rammsondierungen inkl. Versetzen von 2 Piezometern
  • Aufzeichnung von 2 Baggerschlitzen
  • Vermessung der durchgeführten Sondierungen und erstellten Piezometern
  • Berichterstattung

 

Ausführungsperiode

2015

 

Auftraggeber

Grütter & Partner GmbH

Team

Piet Ouwehand

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Yves Kunz

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: