Gewässerschutz, Altlasten

Deponie Oberer Einschlag (Stadtmist)

Projektbeschreibung

Bei der Deponie Oberer Einschlag handelt es sich um die jüngste der drei Stadtmistdeponien. Zwischen 1971 und 1976 wurde hier der Hausmüll der Stadt Solothurn abgelagert. Der Ablagerungsstandort wurde altlastenrechtlich und abfallrechtlich untersucht und mögliche Sanierungsvarianten wurden aufgezeigt. 

 

Projektstufen

  • Detailuntersuchung
  • Variantenstudium

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Durchführung der Detailuntersuchung des Ablagerungsstandortes (Durchführung von Baggerschlitzen, Kernbohrungen, MIP, Grundwasserprobenahmen, etc)
  • Verfassen eines geologischen und hydrogeologischen Berichts über die Witi Solothurn
  • Durchführung des Variantenstudiums des Ablagerungsstandortes.

 

Ausführungsperiode

2005 bis 2015

 

Autraggeber

Amt für Verkehr und Tiefbau des Kantons Solothurn

Team

Flurin Vils

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Piet Ouwehand

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: